Willkommen

Über die Stadt Hochheim am Main engagieren sich rund 170 freiwillige Helfer in vielen Bereichen in der ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe Hochheim a. M. und kooperieren dabei mit dem Projekt "Grenzenlos". Als weitgehend unabhängige Initiative bildet sie die Brücke zwischen Flüchtlingen, Bürgern sowie der Stadt und ist um ein harmonisches Miteinander bemüht.

Auf den folgenden Seiten finden sich Informationen über unsere Struktur, Angebote und Events. Des Weiteren gibt es Wissenswertes rund um das Thema Flüchtlinge in Hochheim am Main.

2018

Stammtisch Termine

Alle zwei Monate am zweiten Montag im Monat findet der Stammtisch der „Ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe Hochheim“ statt. Hier können sich die verschiedenen Teams in einer lockeren und geselligen Atmosphäre, unabhängig von den jeweiligen Team-Treffen, kennenlernen und austauschen. Der Spaß – nicht die Arbeit! – steht dabei im Vordergrund. Auch neue Interessenten für die ehrenamtliche Arbeit sind herzlich willkommen. Bitte tragen Sie an dem Abend ihr Namenschild, das erleichtert den Kontakt.

Bitte beachten Sie, dass sich Termine in Zukunft noch ändern können. Schauen Sie hier bitte regelmäßig vorbei.

Restaurant Mediterran im "Weinegg"
Kirchstraße 38 - Hochheimer Altstadt - 19 Uhr

08. Januar 18 (Mo)

09. Juli 18 (Mo)

09. April 18 (Mo)

06. Oktober 18 (Mo)

 

 

 

 

 

Für alle Neueinsteiger des Stammtisches als Hinweis:

Der Stammtisch ist gedacht, um in lockerer und geselliger Atmosphäre, unabhängig und von den jeweiligen Team-Treffen, sich Team übergreifend kennenzulernen und austauschen. Der Spaß (nicht die Arbeit) steht dabei im Vordergrund.

Es handelt sich um keine offizielle Infoveranstaltung der Stadt.
Neue Interessenten für die ehrenamtliche Arbeit sind herzlich willkommen.
Man kann im „Weinegg“ auf die reichhaltige Speise-Karte zurück greifen, es gibt jedoch keine Verpflichtung etwas zu essen.

DIE HILFSBEREITSCHAFT DER HOCHHEIMER
UND MASSENHEIMER BÜRGERINNEN UND
BÜRGER IST GROßARTIG!

Die Integration der rund 150 Flüchtlinge in Hochheim und Massenheim ist eine große Herausforderung – und von wenigen Hauptamtlichen in der Stadtverwaltung alleine nicht zu leisten. Umso großartiger ist es, dass sich so viele Ehrenamtliche aus Hochheim und Massenheim an dieser gemeinsamen Aufgabe beteiligen! Sie alle tragen dazu bei, dass sich die Neu-Bürgerinnen und -Bürger rasch bei uns einleben und unsere Gemeinschaft reicher und vielfältiger machen werden. Herzlichen Dank dafür!

Carolin Jungmann
Koordinatorin der Stadt Hochheim am Main im Bereich Asyl